LEDs

Leuchtstofflampen

Halogenlampen

Energiespar Tipps

Energiesparlampen Ratgeber

Die richtige Lichtfarbe wählen

Energiesparlampen strahlen das Licht in unterschiedlichen Farben ab. Damit das richtige Licht für den entsprechenden Zweck angewendet wird, haben wir einen kleinen Überblick zum Thema Lichtfarben von Energiesparlampen erstellt.

Allgemein gilt, dass Warmweißes Licht (ca. 2700 Kelvin) häufig im Wohnbereich eingesetzt wird, und Tageslicht- Energiesparlampen (ca. 6000 Kelvin) eher im Büro eingesetzt werden.

Bei Energiesparlampen auf Helligkeit statt Leistung achten

Energiesparlampen RatgeberEnergiesparlampe mit Dämmerungsschalter der Fa. Osram.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Glühlampe, sollte man sich bei Energiesparlampen an der erzeugten Helligkeit und nicht an der Leistung orientieren.

Nur zur Orientierung kann man davon ausgehen, dass eine Glühlampe mit einer Leistung von 60 Watt etwa eine Helligkeit von 700 Lumen erreicht. Als Faustregel können moderne Energiesparlampen wie folgt gegen Glühlampen ausgetauscht werden:

Glühlampe <--> Energiesparlampe
25 Watt 5 Watt
40 Watt 9 Watt
60 Watt 11 Watt
75 Watt 17 Watt

Die richtige Energiesparlampe für die passende Leuchte

Wenn die einzusetzende Energiesparlampe ohnehin z.B. unter einer Glashaube verschwindet, sollte auf ein möglichst großes Volumen geachtet werden. Hier eignen sich hervorragend Energiesparlampen mit Glaskolben- bzw. Röhrenform. Andererseits haben Energiesparlampen mittlerweile die Form der herkömmlichen Glühlampe oder diverse andere Formen.

Energiesparlampen gehören nicht in die Mülltonne

Da Energiesparlampen im Gegensatz zur Herkömmlichen Glühlampe geringe Spuren an Quecksilber aufweist, darf diese nicht im Hausmüll landen, sondern gesondert entsorgt werden. Was es sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie unter Entsorgung von Energiesparlampen