Vorteile und Nachteile von LEDs

An dieser Stelle, möchten wir die Vorteile und Nachteile einer LED zusammenfassen. Kommen wir zunächst zu den Vorteilen. Ein Hauptvorteil, den das Leuchtmittel LED aufweist, ist ohne Frage die sehr lange Lebensdauer.

Weiterhin kommt der LED zu gute, dass sie bei ihrer Lichterzeugung kaum Wärme entwickelt und man sie daher oft an Stellen einbauen kann, an denen man mit herkömmlichen Leuchtmitteln keine Möglichkeiten hätte.

Kein giftiges Quecksilber

Im Gegensatz zu Leuchtstofflampen haben LEDs auch den Vorteil, dass diese kein Quecksilber enthalten und daher in Punkto Entsorgung der herkömmlichen Energiesparlampe einen sehr großen Vorteil hat. Sicher könnte man noch weitere Voteile aufzählen, jedoch müssten die bis hier genannten auch die wesentlichen sein.

Da eine LED mittlerweile auch in Form von herkömmlichen Leuchtmitteln erhältlich ist, kann diese z.B. für normale Leuchten (z.B. Deckenleuchten oder Wandleuchten) mit dem Sockel e27 und e14 verwendet werden und spart somit enorm bei den Energiekosten.

Der Preis ist nicht ohne...

Zu den Nachteilen von LEDs steht vor allem ganz weit vorne der Preis denn die Anschaffungskosten sind zum Teil enorm. Um eine hinreichende Lichtquelle zu erzeugen, sind oftmals sehr viele LEDs notwendig, welche z.B. als Strahler zum Einsatz kommen.