LEDs

Leuchtstofflampen

Halogenlampen

Energiespar Tipps

Hochvolt Halogenlampen

Es gibt eine Reihe verschiedener Ausführungen von Hochvolt Halogenlampen. Lampen zum Gebrauch im Haushalt liegen in der Regel bei einer Leistung zwischen 25 und 75 Watt, dabei ist die Lichtausbeute jedoch rund ein Drittel besser als bei gewöhnlichen Glühbirnen.

Hochvolt Halogenlampen Dazu gibt es Hochvolt Halogenlampen in den bekannten Fassungen E14 und E27, zudem sind sie für die Sockel G9 und G10 erhältlich. Neben der gewöhnlichen Glühbirnenform ist es somit auch möglich, diese Lampen für die gleichen Fassungen zu kaufen, wobei Hochvolt Halogenlampen ein wenig teurer sind. Ihre Lebensdauer liegt dafür bei 2000 bis 4000 Betriebsstunden, während eine klassische Glühbirne nur auf 800 bis 1200 Stunden kommt.

Einsatz von Hochvolt Halogenlampen

Außer im Haushalt werden Hochvolt Halogenlampen vor allem im gewerblichen Betrieb sowie im Handwerk eingesetzt. Als Außenbeleuchtung auf Baustellen eignen sie sich zum Beispiel hervorragend, da die Technik es erlaubt, besonders stark leuchtende Lampen zu produzieren. Solche Hochvolt Halogenlampen sind mit einer Leistung von bis zu 2000 Watt bei einem entsprechenden Fachhändler erhältlich.

Im gewerblichen Bereich gilt es beim Ersatz von Lampen nicht nur auf die Fassung, sondern zudem auf die Länge der Lampe selbst zu achten. Zwar ist die Länge standardisiert, gerade in kleineren Strahlern passen jedoch besonders leuchtstarke 1000 Watt- oder 2000 Watt-Lampen nicht. Während kleinere Hochvolt Halogenlampen 78 oder 118 Millimeter lang sind, messen große Lampen oft 189 Millimeter.

Nicht mit den Fingern berühren!

Wenn Hochvolt Halogenlampen ausgewechselt werden sollen, dürfen diese nicht mit den bloßen Fingern angefasst werden. Andernfalls können sich Salze und Fett, die auf der Haut vorhanden sind, auf der Lampe ansetzen. Durch die hohen Temperaturen des Glaskolbens können sich diese Rückstände in das Glas einbrennen und auf diese Weise die Lebensdauer der Lampe negativ beeinträchtigen. Ebenfalls aufgrund der hohen Betriebstemperatur sollten Hochvolt Halogenlampen nur in ausreichendem Abstand zu brennbaren Materialien betrieben werden.